Bitcoin macht verrückt – Sie bereiten die Bühne für den kommenden institutionellen Tsunami

Immer wieder Institutionalisten – BlockFi, ein auf Kryptowährungen spezialisiertes Finanzdienstleistungsunternehmen, startet seinen OTC-Handelsservice für Institute. Der Ankündigung zufolge werden zwei Büros eröffnet: eines in den USA und eines in Asien.

Es ist Zeit, einen neuen Schritt zu machen
BlockFi ist bereits im Ökosystem der digitalen Assets gut etabliert und bietet hauptsächlich Kredite für Krypto-Assets an.

Bestehende institutionelle Kunden nutzen bereits viele dieser BlockFi-Dienste unabhängig voneinander und haben die Vorteile eines One-Stop-Shops für ihre Anforderungen an digitale Assets erkannt.

Zac Prince, Mitbegründer und CEO von BlockFi

Innerhalb des OTC-Dienstes fungiert BlockFi als Gegenpartei der Kunden für Geschäfte und bietet auch Zugang zu Margin-Geschäften. Derzeit wurden nur 3 Währungen angekündigt: Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH) und Litecoin (LTC). Das Unternehmen sagt jedoch, dass je nach Kundennachfrage andere Large-Cap-Währungen verfügbar sein werden.

BlockFi beabsichtigt daher, auf zwei Kontinenten rund um die Uhr ein umfassendes Angebot an High-End-Diensten anzubieten. Institutionelle Anleger sollten sich über diese Entscheidung freuen, da sie sich zunehmend im Bereich der Zukunft der Kryptowährungen positionieren wollen.